RESIDENZA D'EPOCA

BEDINGUNGEN: a) Die Reservierung wird innerhalb von 24 Stunden unter Vorbehalt akzeptiert und es ist eine Anzahlung von 40% des Gesamtbetrages bei der Buchung des Aufenthaltes erforderlich. Der Rabattprozentsatz (20% nach dem siebten Tag der Buchung und der 25% Rabatt nach dem einundzwanzigsten Tag der Reservierung) wird nur auf den Aufenthalt angewendet, nicht auf zusätzliche Leistungen und die Tage des Palios, Weihnachten und Neujahr. Alle Tarife beinhalten nicht die Aufenthaltsgebuehr der Stadt Siena, die von der Stadt ab dem 1. März 2012 eingefuehrt wurde. Diese, ein Betrag von 2,50 Euro (vom 1. Maerz bis 31. Oktober; 1,50 Euro hingegen vom 1. November bis 28. Februar) waere bei Abreise mit zu bezahlen. - Check in Uhr 15.00 - Check out Uhr 11.00 - b) Ruecktritt (Stornierung) - der Kunde kann den Vertrag in jedem Fall kündigen: Wenn die Kündigung dreißig oder mehrere Tage vor dem Termin des Beginns des Aufenthaltes verkuendet wurde, wird die Anzahlung auf das Ausmaß von 100% zurückerstattet, wenn der Ruecktritt nicht innerhalb von den oben genannten Tagen erklaert wird, behaelt der Vermieter die Anzahlung im Umfang von 100% ein. c) Der Mieter erklaert sich damit einverstanden, die Residenz korrekt und ordentlich zu nutzen: Ferner erklärt der Mieter sich damit einverstanden, dass er ordnungsgemäß und puenktlich durch den Vermieter in Bezug auf die Übernahme von Verantwortung für Schäden informiert wurde. Bei zustandegekommenen Schaeden, während der Laufzeit des Mietvertrages, ist der Mieter für Handlungen aufzukommen, die ihm zuzurechnen oder von anderen Personen verursacht worden sind, die sich in der Residenz aufhalten; die Details der Kreditkarte des Kunden sind erforderlich gespeichert und werden als Garantie für eventuelle Schäden verwendet. Der Gast uebernimmt jegliche Verantwortung fuer die illegale Benutzung des Internets Wi-Fi. d) Der Kunde ist sich bewußt und ist auch damit einverstanden, daß aus Gründen der Sicherheit der Eingangsbereich der Residenz Video überwacht wird. e) Der Kunde ist sich bewusst, dass das italienische Gesetz (R.D. n. 773 18-06-1931, Art. 109 - TULPS) die Aufzeichnung von Daten zur Identifizierung der Gäste bei der örtlichen Polizeidienststelle erfordert (auch fuer die Gaeste, die sich in der Residenza fuer weniger als eine Stunde aufhalten) und dass deshalb es auch absolut verboten ist, in der Wohnung andere Personen als die, die nicht namentlich aufgefuehrt worden sind, zu beherbergen. Ein Verstoß gegen diese Klausel hat eine Strafe in Höhe von € 1.500,00 (eintausendfünfhundert) fuer jede nicht rechtmäßig anwesende Person zur Folge, hinzu kommt der Betrag des ungezahlten Aufenthaltes der Person (keine Rabatte gelten). f) Das Gesetz (L.R. 23 März 2000, n. 42 - Reg.to 23 April 2001, n. 18R, Artt. 41, 40) sieht vor, dass die Raeume der Residenza gereinigt werden ("bei jedem Wechsel der Gaeste und mindestens einmal in der Woche"). Der Gast bespricht bei seiner Ankunft gemeinsam mit dem Eigentuemer, an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit sauber gemacht werden kann und dass er befaehigt ist (bei seiner Abwesenheit auch das Recht hat, eine andere Person zu beauftragen), dass Apartment mit dem Reinigungspersonal zu betreten, sei es in Abwesenheit oder Anwesenheit des Gastes und der Personen, die ihn begleiten, um die Residenza zu reinigen .

DATENSCHUTZ: Wir informieren Sie, dass das Gesetzesdekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003 ("Kodex zum Schutz der persönlichen Daten") den Schutz von Personen und anderer Subjekte hinsichtlich der Verarbeitung personenbezogener Daten vorsieht. Nach dem Gesetz wird diese Behandlung auf den Grundsätzen der Fairness, Rechtmäßigkeit und Transparenz und Schutz von Kundenvertraulichkeit und Rechten basieren. Gemäß Artikel 13 des Gesetzes Nr. 196/2003, wird dem Kunden folgende Informationen gewaehrleistet: 1. Die Daten des Kunden werden fuer Zwecke im Zusammenhang mit der Unterzeichnung dieses Vertrages zur Verfuegung gestellt, 2. Die Daten werden wie folgt gespeichert: Computer, 3. Die Weitergabe von Daten ist für die Unterzeichnung dieses Vertrages erforderlich. 4. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben noch werden sie fuer die Weitergabe von Erwerb von Kunden benutzt gemaeß des Artikels 13 des Dekrets Nr. 196/2003. Nur der Kunde selbst gibt in einer Mitteilung seine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten für die beschriebenen Zwecke.